Kühloptimierung
im Datacenter

Datacenter bilden das Rückgrat der digitalen Welt und ihre Energieeffizienz wird durch das Wachstum von KI-Anwendungen von immer größerer Bedeutung. guardstack ermöglicht in Kombination mit spezialisierten Sensoren eine präzise „Temperatursicht“ auf Ihr Datacenter. Dadurch können Kühlprozesse optimiert, die Energieeffizienz und die Leistung gesteigert werden.

Anteil der Kühlung
am Stromverbrauch

Gemäß einer Studie des Borderstep Instituts betrug der Stromverbrauch deutscher Rechenzentren im Jahr 2022 satte 17.900 GWh. Das entspricht einem Anteil von 3,65% am Gesamtstromverbrauch des Landes. Der geschätzte Anteil des Stromverbrauchs für die Kühlung lag also bei über 5.000.000.000 KWh. Die Kühlung kann bis zu 30% des Verbrauchs ausmachen.

Kühloptimierung
mit guardstack

guardstack erfasst Temperaturdaten in Echtzeit und erstellt eine „thermische Karte“ Ihres Datacenters. Die granulare Erfassung ermöglicht die optimierte Aussteuerung der installierten Kühlungseinheiten – punktgenau dort, wo die Kühlung benötigt wird. Durch die präzise thermale Sicht auf die „hot spots“ und deren gezielte Kühlung, kann auch in Umgebungen mit hoher Rechnerdichte die Gesamtsolltemperatur des Raums erhöht werden, was letztlich die Kühlkosten für das gesamte Rechenzentrum senkt.

Sensoren für die Überwachung der Umgebung

Die in Kooperation mit dem Sensorhersteller ESERA angebotene Gesamtlösung ermöglicht eine präzise Überwachung der Umgebungsbedingungen. Mit bis zu 30 Sensoren pro Gateway und bis zu fünf Schaltschränken mit jeweils vier Sensoren, bietet das System eine umfangreiche Sensorausstattung, die neben der Temperatur auch Luftfeuchtigkeit, Luftqualität, Luftdruck und optional Türkontakte überwacht.

Optimierung von Kühlstrategien

guardstack erfasst Temperaturdaten in Echtzeit und erstellt eine „thermische Karte“ Ihres Datacenters. Die granulare Erfassung ermöglicht die optimierte Aussteuerung der installierten Kühlungseinheiten – punktgenau dort, wo die Kühlung benötigt wird. Durch die präzise thermale Sicht auf die „hot spots“ und deren gezielte Kühlung, kann auch in Umgebungen mit hoher Rechnerdichte die Gesamtsolltemperatur des Raums erhöhen werden, was letztlich die Kühlkosten für das gesamte Rechenzentrum senkt.

„Angesichts der Tatsache, dass Kühlung bis zu 30% des Gesamtstromverbrauchs in Datacentern ausmachen kann, bietet guardstack eine smarte Lösung, um diese Kosten zu senken und gleichzeitig die Umweltbelastung zu minimieren.“

Christian Mondry | Head of Sales
guardstack

Automatische
Erkennung aller Geräte

guardstack revolutioniert die Datacenter-Überwachung, indem es eine fortschrittliche Lösung bietet, die alle industrieüblichen Komponenten in existierenden Rechenzentren automatisch erfasst. Dadurch ist das grundlegende Setup innerhalb weniger Stunden realisierbar und die Monitoring-Lösung einsatzbereit.

Schnelle und einfache Installation

Das Plug-and-Play-System ist für eine einfache und rationelle Montage konzipiert, wobei die Verkabelung auf die individuellen Schaltschränke des Kunden abgestimmt ist. Dies ermöglicht eine schnelle Installation ohne die Notwendigkeit einer speziellen elektrischen Ausbildung oder spezielles Werkzeug. Darüber hinaus ist das System konform mit EN 50600-2-3, einer Norm zur Regelung der Umgebungsbedingungen in Datacentern.

guardstack

INFRASTRUCTURE ASSURANCE

Verwalten Sie IT-, OT- und IoT-Infrastrukturen zentral in nur einen Oberfläche für maximale Ausfallsicherheit.

APPLICATION
ASSURANCE

Automatisieren Sie die Bereitstellung und Überwachung von (SAP)-Anwendungen.

PRIVATE WIRELESS

Betreiben Sie private 5G-Campusnetze per Plug & Play für maximale Konnektivität.

ANGEBOT

guardstack IA Paket M mit bis zu 500 Geräten ab €499,-/Monat

Weitere Anwendungen

Monitoring-Lösungen für den Einzelhandel

Einzelhandel

Kundenerlebnisse, die stationäre Kassensysteme und Online-Services verbinden, sicher bereitstellen und überwachen.

Monitoring-Lösungen für Versicherungen

Versicherungen

Kundenzufriedenheit steigern durch ausfallsichere Kundenportale und die zentrale Steuerung des Filialbetriebs.

Monitoring-Lösungen für Energieversorger

Energieversorger

Energiebedarf managen, Energieeffizienz erhöhen und erneuerbare Energien präzise einspeisen.

guardstack
Basispaket ab €149.-/Monat  >>